Hotelkategorien

1 Hoteldefinition

Hotels sind Beherbergungsunternehmen; sie bieten üblicherweise zwanzig oder mehr Zimmer. Mehrheitlich verfügen sie über einen angeschlossenen Verköstigungsbetrieb, der Hausgästen wie Passanten offensteht.

2 Hotelkategorien

Die deutsche Hotellerie unterscheidet fünf Standardkategorien von Hotels, die sie mit 1 – 5 Sternen schmückt. Hinzu treten zwei Sonderformen: Hotel garnis sowie die Superiorklasse.

2.1 Standardkategorien

Folgende Unterkapitel stellen wesentliche Merkmale der Standardkategorien gemäß deutscher Hotelklassifizierung (Stand September 2005) stichpunktartig vor. Praktisch werden jeweilige Häuser mittels eines Punktesystems eingeordnet, wobei einige Merkmale zwingend gegeben sein müssen; fehlen sie, wirkt das gleichsam als KO-Kriterium. Beispiel: Ein Haus erzielt eine Gesamtpunktzahl, die an sich die Einordnung als 2-Sterne-Hotel gestatten würde. Es besitzt jedoch lediglich der 1-Stern-Kategorie entsprechende Zimmergrößen. Somit fällt es in die Kategorie 1-Stern-Haus, ist allerdings berechtigt, den Zusatz "Superior" zu führen.

Über alle Hotelkategorien hinweg sind zwei grundlegende Maßgaben zu erfüllen: Einmal sind hygienisch einwandfreie Verhältnisse Pflicht, zum anderen eine einwandfreie, funktionstüchtige technisch-sanitäre Ausstattung und Einrichtung.

Vorausgeschickt sei, dass die Klassifikationsmatrix zahlreich und detailliert differenzierte Einzelkriterien listet, diese teils jedoch nur bedingt objektiv oder sinnvoll anmuten. Die folgenden Übersichten enthalten fallweise entsprechende Anmerkungen. Freilich sind manche auf den ersten Blick kurios anmutende Festlegungen berechtigt, insofern die Hotellerie einen fein differenzierten Gewerbezweig repräsentiert.

2.1.1 Tourist


Sterne 1
Zielgruppe Gäste mit einfachem Anspruchsniveau
Zimmergrößen Einzelzimmer 8 qm, Doppelzimmer 12 qm, jeweils exklusive Bad / WC
Ausstattung / Mobiliar Kleiderschrank oder -nische, Kleiderbügel, Garderobenhaken, Einzelbett im Format von mindestens 0,9 * 1,8 m, Doppelbett mit mindestes 1,8 * 1,9 m (hier verschliefen die Klassifizierer anscheinend die seit Jahrzehnten zunehmende Durchschnittsgröße der Gäste), Tisch und Stuhl, zimmereigener Farbfernseher mit Fernbedienung (die letzen Schwarz-Weißgeräte verschwanden vor "Urzeiten" aus den Händleregalen), Abfallbehälter, Zimmerbeleuchtung (sorgsam aufgeführt, doch übereifrig anmutend), freie Netzsteckdose ("auffindbar" bzw. "ohne Möbelrücken zugänglich", verdient aufgenommen zu werden), Weckeinrichtung
Sanitärausstattung Gästezimmer mit Dusche / Wanne (Etagenduschen sind für eine geringe Zimmeranzahl statthaft. Was unter "geringem" Anteil zu verstehen ist, bleibt unbestimmt), Waschbecken mit Beleuchtung und Spiegel, WC, Duschvorhang / -wand (als entbehrlich erachtet, sofern der übrige Sanitärbereich vor Spitzwasser geschützt ist – zum Glück für manche auf innovative Wet-Room-Konzepte setzende Betreiber gehobener und luxuriöser Häuser), Ablagefläche
RezeptionFunktional eigenständiger Bereich; ein Tisch im Eingangsbereich erfüllt diese Maßgabe nicht
Service Empfangsdienst, Fax am Empfang, Depotmöglichkeit, für Gäste nutzbares Telefon (mit Innen- und Außenverbindung), erweitertes Frühstück (eine dehnbare Formulierung), Getränkeangebot im Betrieb, Bettwäschewechsel mindestens einmal wöchentlich (gemeint ist bei entsprechend langer Belegung durch einen Gast bzw. dieselben Gäste), tägliche Zimmerreinigung, Handtücher, Seife oder Waschlotion
Gesamteindruck Gepflegt und zweckmäßig

2.1.2 Standard


Sterne 2
Zielgruppe Gäste mittleren Anspruchsniveaus
Zimmergrößen Einzelzimmer 12 qm, Doppelzimmer 16 qm, jeweils inklusive Bad / WC
Ausstattung / Mobiliar Wie im 1-Stern-Segment, nun gefordert sind jedoch ein Kleiderschrank mit Wäschefächern sowie Nachttischleuchte oder Leselicht am Bett
Sanitärausstattung Analog dem 1-Stern-Bereich, zusätzlich Waschbeckenvorlage (hygienisch bedenklich und von vielen Häusern im internationalen Bereich nicht verwendet)
Rezeption Analog dem 1-Stern-Segment
Service / Accessoires Über das 1-Stern-Segement hinausgehend Frühstücksbuffet, Hygieneartikel, Schaumbad oder Duschgel, zusätzliches Kopfkissen und zweite Decke auf Wunsch, EC- oder Kreditkartenakzeptanz,
Gesamteindruck Gepflegt, in Bezug auf Ausstattung und Mobiliar harmonisches Gesamtbild

2.1.3 Komfort


Sterne 3
Zielgruppe Gäste gehobenen Anspruchsniveaus
Zimmergrößen Einzelzimmer 14 qm, Doppelzimmer 18qm, jeweils exklusive Bad / WC
Ausstattung / Mobiliar Wie in der Vorkategorie, ergänzt um Internetanschluss im öffentlichen Betriebsbereich oder auf den Gästezimmern, Telefon mit Direktwahlmöglichkeit (und mehrsprachiger Nutzeranleitung), Kanalbelegungsübersicht für den Farbfernseher, Radioempfang, Aufhängemöglichkeit für den Wäschesack außerhalb des Kleiderschranks (ein zunächst kurios anmutendes, gleichwohl sinnvolles Detail), Kofferablage, Ankleidespiegel, eine Sitzgelegenheit je Bett, davon mindestens ein Stuhl, zusätzliche freie Steckdosen in Tisch- und Bettnähe, Zusatzbeleuchtung am Tisch, Zimmer- oder Zentralsafe, hauseigenes Restaurant, Internetzugang
Sanitärausstattung Basiselemente wie in der 2er Kategorie plus regulierbarer Duschkopf, beheizbares Bad, großzügige Ablagefläche und Haartrockner
Rezeption Sitzgruppe im Empfangsbereich, zweisprachige Mitarbeiter (deutsch / englisch)
Service / Accessoires 12 Stunden besetzte Rezeption, 24-stündige Erreichbarkeit, Kreditkartenakzeptanz, Getränkeangebot auf dem Zimmer, Schreibgerät und Notizblock, Nähzeug und Schuhputzutensilien auf Wunsch, optional Schuhputzgeräte auf dem Flur oder Putzservice, Wäschebeutel, Shampoo, ein Badetuch pro Person, wöchentlich mindestens zweimaliger Bettwäschewechsel, Wasch- und Bügeldienst, zusätzliche Decke und zweites Kopfkissen auf Anfrage, Gepäckservice auf Wunsch
Gesamteindruck Hochwertige, gehoben komfortable, wohnliche Anmutung von Ausstattung und Möblierung (zumindest die beiden letztgenannten Merkmale beruhen maßgeblich auf persönlichen Vorlieben)

2.1.4 First Class


Sterne 4
Zielgruppe Gäste hohen Anspruchsniveaus
Zimmergrößen Einzelzimmer 16 qm, Doppelzimmer 22 qm, jeweils exklusive Bad / WC, mindestens zwei Suiten (ohne Junior-Suiten)
Ausstattung / Mobiliar Einzelbetten mit einer Mindestabmessung von 0,9 auf 2,0 m (noch immer keine "üppige" Länge), Doppelbetten von 1,8 *2,0 m, Sessel oder Couch mit Beistelltisch, einheitliche Kleiderbügel, Minibar oder Roomservice, mindestens 6 Tage wöchentlich geöffnete, vom Restaurant getrennte Hotelbar
Sanitärausstattung Wie in der 3-Stern-Kategorie plus beweglicher Kosmetikspiegel
Rezeption Lobby mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice, mindestens 18 Stunden besetzte, rund um die Uhr erreichbare Rezeption
Service / Accessoires Frühstück und Speisen im Roomservice bis 22 Uhr erhältlich, Minibar oder 24 Stunden Roomservice, aktuelle Programmzeitschrift, Schuhputz- und Nähutensilien, Bademantel auf Wunsch, Wasch- und Bügeldienst (bei Abgabe vor 9 Uhr mit Rückgabe am selben Tag, außer an Wochenenden), Nähservice, Kosmetikartikel (Duschhaube, Nagelfeile usw.), Papier-Gesichtstücher, Bettwäschewechsel in mindestens zweitägigem Rhythmus
Gesamteindruck Hochwertig, erstklassiger Komfort. Gestalterisch, farblich, materialbezogen durchgängig stimmiges Konzept

2.1.5 Luxus


Sterne 5
Zielgruppe Gäste höchsten Anspruchsniveaus
Zimmergrößen Einzelzimmer 18 qm, Doppelzimmer 26 qm, jeweils exklusive Bad / WC; größere Suiten verfügbar
Ausstattung / Mobiliar Zusätzliche Couch / zweiter Sessel in Doppelzimmern, vom Bett aus zentral steuerbare Zimmerbeleuchtung, Badezimmerlautsprecher, zentraler Safe und Zimmersafe, 7 Tage wöchentlich geöffnete, vom Restaurant getrennte Hotelbar
Sanitärausstattung Zusätzliches Waschbecken in Suiten
Rezeption Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice, Rezeption 24 Stunden besetzt, mindestens dreisprachige Mitarbeiter (deutsch / englisch verpflichtend)
Service Frühstück und Speisen 24 Stunden im Zimmerservice erhältlich, Gästemagazin auf allen Zimmern, zimmereigener Schuhanzieher, Bettvorleger, zwei Kopfkissen je Gast, Kopfkissenauswahl, Bademantel, Körperpflegemittel in Einzelflacons, Hausschuhe, Wasch- und Bügeldienst mit zwölfstündiger Rückgabefrist (an anderer Stelle des Kriterienkataloges wird Rückgabe innerhalb einer Stunde gefordert), Gepäckservice, Doorman- oder Wagenmeisterservice, Concierge, Pagen, Internet-PC im Zimmer (auf Wunsch), qualifizierter IT-Service, persönliche Gästebegrüßung mit Blumen oder Empfangsgeschenk, abendlicher Turndown-Service, auf Wunsch täglicher Bettwäschewechsel
Gesamteindruck Luxuriös, höchst komfortabel, rundum harmonisches Konzept

2 Sonderformen

2.2.1 Hotel garni

Das Angebot von garni Hotels beschränkt sich weitgehend auf unmittelbare Übernachtungs- bzw. Beherbergungsfunktionen. Sie bieten Frühstück und Getränke, jedoch allenfalls kleine Speisen an.

Hotel garnis, Fremdenheime oder Frühstückspensionen können höchstens 4 Sterne erzielen. Für sie gelten die Mindestkriterien "Restaurant" und "Speiseservice" nicht.

Da es Hotel garnis regelhaft unmöglich ist, eine ausreichende Gesamtpunktzahl zu erzielen, um der Ausstattung entsprechend klassifiziert zu werden, benötigen sie niedrigere Mindestpunktzahlen als Hotels der Standardkategorien, um die gleiche Sternenzahl tragen zu dürfen. Um Missverständnisse zu vermeiden, hat jedoch jede werbliche Nutzung der Deutschen Hotelklassifizierung durch derartige Betriebe neben der Angabe der Sterne zwingend den Zusatz "garni", "Fremdenheim" oder "Frühstückspension" tragen.

2.2.2 Superior

Für Spitzenbetriebe innerhalb jeweiliger Kategorien, die sich durch ein sehr hohes Dienstleistungsniveau auszeichnen, wurde der Begriff "Superior" eingeführt. Häuser, die neben den Sternen diesen Zusatz führen dürfen, erreichen oder überschreiten die Einstiegspunktzahl der nächst höheren Kategorie; gleichwohl können sie dort nicht eingestuft werden, da sie sonstige Mindestkriterien nicht erfüllen. Betriebe aus dem 5-Sterne-Bereich benötigen mindestens 500 Punkte, um den Zusatz "Superior" führen zu dürfen.

Der Zusatz "Superior" findet bei Betrieben des garni-Typs keine Anwendung.